Allgemeine Geschäftsbedingungen

Karl ist ein Produkt der Engimono GmbH. (im Folgenden „Wir“, „Uns“, „Unser“, „Unsere“) Für die mit Versicherungsnehmern (im Folgenden „Du“, „Dir“, „Dein“, „Deine“) abgeschlossenen Verträge gelten die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen:


  1. Wir werden als Versicherungsmakler im Sinne des Makler-Gesetzes tätig und haben daher schon auf Grund der Regelungen der §§ 27 und 28 MaklerG in Deinem Interesse zu handeln. Dabei haften wir für die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes.

  2. Wir unterliegen in der Beratung dem sog. „Best-Advice-Prinzip“. Sollten wir nichts Anderes vereinbaren, bezieht sich unser „Best-Advice“ ausschließlich auf Versicherungsprodukte die auf dem österreichischen Versicherungs-Markt angeboten werden.

  3. Wir vermitteln Dir nur den auf unserer Homepage angebotenen Versicherungsvertrag. Eine laufende Überprüfung, Bearbeitung oder Betreuung sonstiger Versicherungen von Dir musst Du im Einzelfall mit uns schriftlich vereinbaren. Grundsätzlich können wir für andere als über uns abgeschlossene Verträge keine Haftung übernehmen.

  4. Da Du insbesondere bezüglich der Kenntnis der Versicherungswerte am besten Bescheid wissen, verlassen wir uns auf Deine gemachten Angaben. Du musst daher alle für die gewünschte Versicherungsdeckung relevanten Daten wahrheitsgemäß und vollständig bekanntgeben. Dazu werden Dir bevor Du die Deckung abschließen kannst einige Fragen gestellt. Sollte Sich bei diesen Daten (zB Deiner Adresse) etwas ändern, musst Du uns das unverzüglich und unaufgefordert schriftlich bekannt geben, damit wir die Deckung entsprechend anpassen können.

  5. Mit Vertragsabschluss über unsere Homepage nehmen Sie ausdrücklich zur Kenntnis, dass die Fragen die Du beantwortet hast und Deine Zustimmung zur Abbuchung der Prämie, sämtliche sonstigen ev. vorgeschriebenen Dokumente (insbesondere „Versicherungsantrag, Fragebogen etc.) ersetzen und Du wirst Dich im Schadenfall daher nicht auf das Fehlen dieser Dokumente berufen.

  6. Wir haften nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung. Für Schäden auf Grund leichter Fahrlässigkeit können wir keine Haftung übernehmen. Es gelten natürlich alle nicht abänderbaren Bestimmungen insbesondere jene des Konsumentenschutzgesetzes. Für Schäden auf Grund von (schlichter) grober Fahrlässigkeit haften wir nur bis zu einer Haftungshöchstgrenze von EUR 360.000,- soweit keine Regelungen des KSchG dem widersprechen.

  7. Du musst uns jedenfalls unverzüglich über jeden (Beratungs-)Schaden informieren und alle Schritte einleiten um den Schaden zu minimieren. Damit wir den Schaden entsprechend aufklären können, musst Du uns bei der Aufklärung des Schadens soweit möglich unterstützen.

  8. Schadenersatzansprüche gegen uns verjähren nach 6 Monaten nachdem Dir Schaden und Schädiger bekannt waren, spätestens aber wenn Du einen Anspruch gegen uns nicht innerhalb von 3 Jahren gerichtlich geltend gemacht haben.

  9. Um Dich und Deine Ansprüche abzusichern, haben wir eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von mindestens € 1,000.000,- abgeschlossen und können Dir das, falls gewünscht, auch urkundlich nachweisen.

  10. Deine Daten werden nach der DSGVO 2018 gespeichert und verarbeitet. Alle Informationen zum Thema Datenschutz und Deinen Rechten in Bezug auf Deine Daten findest Du unter dem Punkt „Datenschutz“ auf unserer Homepage. Mit Zustimmung zu diesen AGB bist Du ausdrücklich damit einverstanden, dass Deine personenbezogenen Daten automationsunterstützt von der Engimono GmbH zur Erledigung aller mit dem Abschluss der Versicherung Deines Fahrrades in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten verwendet werden dürfen.

  11. Du bist auch damit einverstanden, dass wir zur Erledigung aller mit dem Abschluss der Versicherung Deines Fahrrades in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten Dritte, insbesondere ihre Mitarbeiter, aber bei Bedarf auch Partnerunternehmen im EU- & EWR-Raum sowie der Schweiz und UK unter Berücksichtigung des gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzes heranziehen

  12. Änderungen oder Ergänzungen zu diesen AGBs und aller sonstigen zwischen uns und Dir geschlossenen Vereinbarungen müssen schriftlich erfolgen.

  13. Falls einzelne Punkte dieser AGBs oder der sonstigen zwischen uns und Dir geschlossenen Vereinbarungen auf Grund gesetzlicher Regelungen oder sonstiger GrĂĽnde unwirksam sind, bedeutet das nicht, dass die restlichen Punkte oder die gesamte Vereinbarung ungĂĽltig sind.

  14. Erfüllungsort ist der Ort unserer zuständigen Niederlassung, Gerichtsstand das jeweils sachlich zuständige Gericht an diesem Ort, jeweils, soweit keine Bestimmungen des KSchG entgegenstehen. Diese AGBs und alle sonstigen zwischen uns und Dir geschlossenen Vereinbarungen unterliegen ausdrücklich österreichischem Recht.


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden zuletzt aktualisiert am: 22.04.2022.

Karl Fahrradversicherung